logo
logo
Thermalbehandlungen
VERBERGENnascondi_arrow
AUSSTELLUNGnascondi_arrow

Die typische, vorwiegend angewandte Art der Behandlung ist die Fangotherapie. Der Thermalschlamm (Fango) reift, durchströmt von sehr heißem Thermalwasser, in Becken oder Wannen. Auf die Fangobehandlung folgt ein Bad in mit Ozon angereichertem Thermalwasser, das die Durchblutung anregt und Muskelverspannungen entgegen wirkt.

Aerosol und Inhalationen mit Thermalwasser, dessen Salz-, Brom- und Jodgehalt eine reinigende Wirkung auf die Schleimhäute ausübt, sind außerordentlich wirksam bei Erkrankungen der oberen Atemwege, einschließlich der Beschwerden aufgrund von Luftverschmutzung und Rauchen.